Wir lösen den Knoten für Sie!

Training Q-DAS 005-FMT -> Prüfmittelbeauftragter und Prüfmittelmanagement

Hintergrund:
Verlässliche Prüfungen der Konformität von Produkten und Prozessen mit den Anforderungen müssen mit geeigneten Prüfmitteln (Mess- und Überwachungsmitteln) sichergestellt werden. Das Prüfmittelmanagement hat den Anspruch zu erfüllen, metrologisch richtige, kalibrierte oder geeichte Prüfmittel für die Mess- und Überwachungsprozesse bereitzustellen. In den Unternehmen sind (Prüfmittel)Beauftragte dafür notwendig; Personen also, die diesen technisch-organisatorischen Prozess verstehen und ausführen.

Zielsetzung:
Im Seminar werden den Teilnehmern fachliches Wissen und praktische Erfahrungen zur Auswahl, zur Beschaffung, zur Verwal­tung und zum Einsatz sowie zur Kalibrierung der Prüf‑, Mess- und Überwachungsmittel vermittelt. Das bei ihnen vorhandene Wissen wird aktualisiert. Dadurch verstehen sie die grundlegenden Anforderungen aus den QM-Systemnormen, wie ISO 9001, IATF 16949 oder EN 9100, die sich auf den Eignungsnachweis von Konformitätsprüfungen und auf die messtechnische Rückführung auf Bezugsnormale (Kalibrieren und Eichen) beziehen. Den Kontext zur Produktsicherheit und -haftung ihres Unternehmens können sie herstellen. Die Seminarteilnehmer bekommen das Rüstzeug, um das Prüfmittelmanagement im jeweiligen Unternehmen zu organisieren und effektiv durchzuführen.

Zielgruppe:
Fachkräfte, die für die Verwaltung, Kalibrierung und Überwachung von Prüf-, Mess- und Überwachungsmitteln zuständig sind sowie Mitarbeiter aus Prüf- und Kalibrierlaboratorien.

Inhaltsübersicht:

1. Tag

  • Einführung
    • Messtechnische Grundlagen, Begriffe und Definitionen
    • Zweck des Prüfmittelmanagements und Bedeutung für das Unternehmen
  • Gesetzliche Vorschriften, Normen (z. B. DIN EN ISO 9001:2015, IATF 16949:2016) und Industrierichtlinien zum Prüfmittel­management – Übersicht
  • Prüf- und Zertifizierungswesen
    • Kalibrierhierarchie in der Fertigungsmesstechnik
    • Kalibriernormale, normgerechtes Kalibrieren und Dokumen­tation der Ergebnisse
    • Kalibrierlaboratorien in Deutschland unter dem Dach der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS)
    • Rolle des DKD unter dem Dach der PTB
    • Anforderungen an das Qualitätsmanagement in Prüf- und Kalibrierlaboratorien (ISO/IEC 17025)
    • Zusammenhänge zum gesetzlichen Messwesen – Das Eich- und Messgesetz
  • Aufbau eines Prüfmittelüberwachungs- und -verwaltungs­systems auf Grundlage von DIN 32937:2018
    • Erfassung, Einsatzüberwachung, Wartung, Instand­setzung sowie Aussonderung und Ver­schrottung von Prüfmitteln
    • Festlegen der metrologischen Spezifikation für Prüfmittel
    • Kalibrierung, messtechnische Rückführung und metrologische Bestätigung der Prüfmittel
    • Planung der Kalibrierung, Dynamisierung der Kalibrier­intervalle, Kalibrierumfang
    • Inhalt von Prüf- und Kalibrieranweisungen
    • Auswahl eines Kalibrierlabors als Dienstleister
    • Softwarelösungen zur Prüfmittelüberwachung

2. Tag

  • Prüfmittelkalibrierung vs. Prüfprozesseignung
  • Vertiefende praktische Übungen zum Nachweis der Prüfmittel­eignung und zum Verständnis der Messunsicherheit anhand einfacher geometrischer Messverfahren
  • Prüfung

Organisatorisches zum Training Q-DAS 005-FMT:

Termine:
31.01.2023 – 01.02.2023, jeweils von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Weinheim)
11.09.2023 – 12.09.2023, jeweils von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Siegburg)

Seminardauer: 2 Tage, am 1. Tag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
am 2. Tag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Prüfung einschl. Auswertung von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Prüfung: Im Anschluss an das Seminar kann an einer Prüfung teilgenommen werden. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Prüfmittelbeauftragter“.
Es gilt die Prüfungsordnung der Q-DAS GmbH.
Die Prüfung wird in schriftlicher Form auf Grundlage von Fragen mit Auswahlantworten (Multiple Choice) absolviert und dauert 30 Minuten.

Leistungsumfang und Teilnahmegebühr:
Einschließlich ausführlicher Seminarunterlagen, gastro­no­mischer Verpflegung und Teilnahmebestätigung 960,- EUR zzgl. MwSt.
Prüfungsgebühr: 90,- EUR zzgl. MwSt.

 

Weitere Informationen zum Training Q-DAS 005-FMT finden Sie hier im Flyer.
Ihre Anmeldung nehmen wir sehr gerne telefonisch unter 02241/ 39747-0 entgegen.
Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner