Wir lösen den Knoten für Sie!

NEWS

Aktuelle Informationen aus den Bereichen Qualitätsmanagement – Qualitätssicherung – Zertifizierungen

Siegburg, im Mai 2024

🌍 Eine ganze Menge. Denn mit dem ISO Amendment 1 soll der Klimawandel in den internationalen Managementsystem-Normen berücksichtigt werden. Die ISO hat sich dazu verpflichtet einen Beitrag zur Agenda2030 zu leisten und auf den Klimawandel zu reagieren so wie viele Unternehmen es längst getan haben und hat deshalb im Februar diesen Jahres eine Klarstellung herausgegeben.
Die Relevanz der Risiken muss bei der Analyse des Kontextes und der Erfordernisse und Erwartungen der interessierten Parteien berücksichtigt werden und in Folge in die Gestaltung und Erhaltung der Managementsysteme einbezogen werden.

So heißt es in den Ergänzungen, die relevant sind für alle ISO Standards des Typ A, also die zertifizierbaren Normen. Und das sind neben den klassischen Managementsystem-Normen wie


📏 DIN EN ISO 9001 (Qualität)
🍃 DIN EN ISO 14001 (Umwelt)
⛑ DIN ISO 45001 (Arbeitssicherheit)
💡 DIN EN ISO 50001 (Energie)
🔐 DIN EN ISO/IEC 27001 (Informationssicherheit)

noch eine große Anzahl anderer Normen, die hier abzurufen sind.


🙇‍♀️ Soweit das Normendeutsch.
❓ Was bedeutet das für die Unternehmen?

✅ Organisationen, die sich der ChancenundRisiken ihrer Geschäftsmodelle und Prozesse bewusst sind und sich zusammen mit ihren Stakeholdern entsprechend aufgestellt haben, haben die Themen längst in ihre Prozesse integriert. Für diese Unternehmen ändert sich nichts.

🔍 Für Organisationen, an denen das Thema bisher vorbeigegangen ist gilt: Es gibt keine Umstellungsfrist. Bitte checken, ob eine Relevanz vorhanden ist und wenn ja, den Klimawandel bei der Gestaltung und Erhaltung der Managementsysteme berücksichtigen. Die Auditoren sind ab sofort verpflichtet, diesen Punkt zu prüfen. Ansonsten entsteht eine Nicht-Konformität im Auditbericht.

💻 😊 Diese und weitere Themen haben wir von Hagen Consulting & Training GmbH gestern gemeinsam mit der TÜV Thüringen Akademie GmbH innerhalb des Webinares Requalifizierung von QM-Personal vorgestellt und uns dazu ausgetauscht.

🙏 Danke an die bunte Gruppe unserer Teilnehmenden aus den Branchen Bergbau/Baugewerbe, Bildung, Cloud Solutions, Gesundheitswesen, Landespolizei, Bildung und Produktion. Nach jedem Impuls hatten wir sehr rege und inspierende Austausche. Es war uns eine große Freude, Euch durch den Tag zu begleiten. 😃

Wer Bedarf hat und Unterstützung benötigt: Wir sind für Euch da und freuen uns über Eure Anfragen.

Was ist wichtiger als eine nachhaltige Zukunft? 🌍

Sind Sie bereits ISO 50001 zertifiziert? Gehen Sie dann jetzt die nötigen Schritte, um eine Chance auf staatliche Beihilfen 💰 zu Ihren Energiekosten ⚡ zu erhalten! Mit einem BevöG-Audit (Bestätigung von ökologischen Gegenleistungen) weisen Sie nach, dass Sie die nötigen Gesetze und Verordnungen beachten. Dazu zählen beispielhaft:

➡️ Energiefinanzierungsgesetz (EnFG)

➡️ Mittelfristenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung (EnSimiMaV)

➡️ Carbon-Leakage (BECV)

➡️ Strompreiskompensationsrichtlinie (SPK-R)

➡️ EU-Zuteilungsverordnung (EU-ZuVO)

Zu den ökologischen Gegenleistungen gehören die umgesetzten / nicht umgesetzten Klimaschutzmaßnahmen (Energieeffizienz und/ oder Dekarbonisierungsmaßnahmen).

Gerne unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen BevöG-Audit und bieten dazu folgende Leistungen:

✅ Umfassende Beratung und Unterstützung bei der Dokumentenerstellung zur Nachweisführung für die Bestätigung/en von ökologischen Gegenleistungen

✅ Hilfe bei der Identifizierung und Darlegung der Umsetzung von ökologischen Maßnahmen zur Erfüllung der Nachweisführung für die Bestätigung/en von ökologischen Gegenleistungen

✅ Vorbereitung der Auditdokumente

✅ Bewertung der Wirtschaftlichkeit für die im Rahmen des Energiemanagementsystems identifizierten Energieeffizienzmaßnahmen mittels Wirtschaftlichkeitsbewertung gemäß DIN EN 17463

Wenn Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Rahmen von BevöG erfahren möchten oder Unterstützung bei Ihrem ökologischen Engagement benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gemeinsam können wir einen positiven Beitrag für unsere Umwelt leisten!

Siegburg, im März 2024

🚀 Werden Sie fit für die Zukunft! 🌟

Zum 1. März 2024 startete das von Landesministerium NRW und EU unterstützte Förderprogramm „Fit für die Zukunft“.

Im Fokus stehen KMUs im Rheinischen Revier und dem Nördlichen Ruhrgebiet und die Hinterfragung bzw. Neuausrichtung deren Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich ihrer Klima- und Umweltauswirkungen. Ziel dieser Initiative ist die bessere Ausschöpfung betrieblicher Potentiale, um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben.

Das Förderprogramm unterstützt sowohl die Ist-Analyse der Unternehmen entlang der vier zentralen Themenbereiche

  • Green Economy
  • Arbeitsorganisation
  • Digitalisierung
  • Personalentwicklung

als auch die Erarbeitung von betriebsspezifischen Verbesserungen.

Die Entwicklung einer Kompetenzentwicklungsstrategie ist fester Bestandteil des Beratungsprozesses.

Unternehmen können hier bis zu 15 Beratungstage (mit 60%iger Förderung) nutzen, um fit für die Zukunft zu werden.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute, gerne schauen wir gemeinsam, ob Ihr Unternehmen förderfähig ist, die Zukunft wartet nicht!

Siegburg, im März 2024

Auch die zweite Runde unseres bundeseinheitlichen Lehrgangs „Beauftragter für Lean Management“ war ein großer Erfolg. 🎓💼

Der Kurs war komplett ausgebucht und unser Trainer Dirk Beckmann hat sich mit 15 hochmotivierten Teilnehmenden fünf Tage lang intensiv mit den Grundlagen und fortgeschrittenen Konzepten des Lean Managements auseinandergesetzt 💡

Das innovative Lehrgangskonzept haben wir gemeinsam mit der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung – Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung gGmbH erarbeitet und nun bereits zum zweiten Mal live im Online-Format umgesetzt 💻🌐

Wir danken den Teilnehmenden für ihr Engagement, ihre Leidenschaft und ihren Eifer während des Kurses🙏, gratulieren zur bestandenen IHK-Prüfung 👏 und wünschen viel Spaß bei der Anwendung der erlernten Konzepte und Techniken 💪

 

Grevenbroich, im März 2024

Das Netz unserer Kunden umspannt ganz Deutschland 🌍. Um diese Wege sicherer zu meistern, war das Team der Hagen Consulting & Training GmbH Anfang März zu Besuch beim ADAC Grevenbroich und absolvierte dort ein großartiges PKW-Intensiv-Training 🚘.

Mit einer perfekten Mischung aus Theorie und Praxis ging es darum, die eigenen Grenzen und die des Fahrzeugs kennenzulernen und so für mögliche kritische Fahrsituationen besser gewappnet zu sein. Nichts ist besser als praktische Erfahrung beim Umgang mit Aquaplaning, unsicheren Straßenverhältnissen und Gefahrenbremsung.

Unser Trainer 👌 hat uns mit viel Empathie und Humor durch den sehr kurzweiligen Tag begleitet und am Ende waren sich alle einig: Es war selbst für Vielfahrer absolut lehrreich!

Fahrsicherheitstraining

🌟 Großartige Nachrichten für Unternehmen in Rheinland-Pfalz! 🌟

Möchten Sie Ihre Energieeffizienz steigern und gleichzeitig finanzielle Unterstützung erhalten? Dann sollten Sie das EffCheck Förderprogramm nicht verpassen!

🌱 Was ist EffCheck? EffCheck ist ein Förderprogramm der Regierung von Rheinland-Pfalz, das Unternehmen dabei unterstützt, Ein­sparpotentiale in ihrem Betrieb aufzudecken und dabei das Klima zu schützen. Egal, ob ein kleines Start-up oder ein etabliertes Unternehmen, EffCheck bietet die Möglichkeit, Energiekosten zu senken, den ökologischen Fußabdruck zu minimieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

💡 Warum teilnehmen? Durch die Teilnahme an EffCheck erhalten Sie finanzielle Unterstützung, Expertenberatung und maßgeschneiderte Tools, um Ihre Energieeffizienz zu verbessern. Ob Sie Ihre Ausrüstung modernisieren, Prozesse optimieren oder erneuerbare Energien implementieren möchten – EffCheck steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

🌍 Werden Sie Teil der grünen Revolution! Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle bei der Förderung nachhaltiger Initiativen und dem Kampf gegen den Klimawandel. Mit EffCheck können Sie eine Vorreiterrolle einnehmen, indem Sie nachhaltige Praktiken nicht nur umsetzbar, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll machen.

📈 Verpassen Sie nicht diese Chance! Nutzen Sie diese großartige Gelegenheit, um Ihr Unternehmen auf ein neues Level der Effizienz und Nachhaltigkeit zu bringen. Gemeinsam können wir eine grünere und prosperierende Zukunft für Rheinland-Pfalz und darüber hinaus gestalten!

🔗 Die Höhe des Zuschusses beträgt maximal EUR 8.000 (bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben). Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über EffCheck zu erfahren und die ersten gemeinsamen Schritte zu besprechen.

INQA Coaching

🌟 INQA-Coaching – Kennen Sie Ihre Möglichkeiten? 🌟

Der rasante Wandel unserer Arbeitswelt ist überall spürbar. Alles muss schneller, weiter und digitaler.

Das Ziel der INQA „𝗜nitiative 𝗡eue 𝗤ualität der 𝗔rbeit“ ist es, hierbei zu unterstützen und die Arbeitsbedingungen und die Qualität der Arbeit in Deutschland zu verbessern. Im Fokus stehen dabei folgende zentrale Themenfelder der Arbeitswelt: 𝗙ü𝗵𝗿𝘂𝗻𝗴, 𝗗𝗶𝘃𝗲𝗿𝘀𝗶𝘁𝘆, 𝗚𝗲𝘀𝘂𝗻𝗱𝗵𝗲𝗶𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗞𝗼𝗺𝗽𝗲𝘁𝗲𝗻𝘇.

Das INQA-Coaching ist für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine Chance auf maßgeschneiderte Lösungen, um für eine anstehende digitale Transformation gerüstet zu sein.
Konkret bedeutet dies, arbeitsorganisatorische Veränderungsbedarfe im Zusammenhang mit der digitalen Transformation zu identifizieren und gemeinsam Lösungswege zu erarbeiten. Dafür stehen bis zu zwölf Beratungstage zur Verfügung und umfassen im Einzelnen:

➪Individuelle Betreuung
➪Umfassende Analyse
➪Praxisorientierte Strategien
➪Nachhaltige Entwicklung
 
Diese Fördermaßnahme des BMAS (Bundesministeriums für Arbeit und Soziales) soll die Resilienz der Unternehmen stärken und nachhaltig einen sicheren Weg in die Zukunft ermöglichen.

Ob Ihr Unternehmen förderfähig ist, hängt von einigen Faktoren ab. Dazu gehören u.a. Beschäftigtenzahl, Unternehmensform, Sitz, Umsatz und Gründungsjahr. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, können unsere Beratungskosten bis zu 80% übernommen werden.

Gerne schauen wir gemeinsam, ob Ihr Unternehmen förderfähig ist. Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren, die Zukunft wartet nicht!

Siegburg, im Februar 2024

Wir verstärken unser Team! Herzlich willkommen, liebe Sandra Paul!

Zum 1. Februar haben wir Verstärkung 💪 bekommen. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit Sandra Paul unser Team rund um die Themen Nachhaltigkeit 🌍 und Managementsysteme erweitern können.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung beim Aufbau von integrierten Managementsystemen, Durchführung von Audits, als Qualitätsmanagerin und als Beraterin in Nachhaltigkeitsthemen kennt sie alle Facetten des Geschäfts und wird uns eine wertvolle Unterstützung in unserer Mission sein.

Die Rolle des Qualitätsmanagers befindet sich im steten Wandel. Dies und auch die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsthemen erfordert eine Erweiterung der Perspektiven. Es ist ihr ein besonderes Herzensanliegen, Unternehmen auf diesem spannenden Weg zu begleiten.

Wir freuen uns sehr, dass wir sie für uns gewinnen konnten.

Sandra Paul

Siegburg, im August 2023

Zertifikatslehrgang Beauftragter für Lean Management IHK nun auch als Live Online-Training

Ende August wurde erstmalig der Zertifikatslehrgang Beauftragter für Lean Management IHK als Live Online-Training durchgeführt. Dieses bundeseinheitliche Lehrgangskonzept haben wir von der Hagen Consulting & Training GmbH gemeinsam mit unserem Partner der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung – Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung gGmbH entworfen.

An 5 spannenden und interaktiven Tagen konnte unser Kollege Dirk Beckmann 14 Teilnehmer aus ganz Deutschland qualifizieren und für das Lean Management begeistern. Alle haben den anschließenden Abschlusstest erfolgreich bestanden und sind nun zertifizierte Beauftragte für Lean Management IHK.

Wir gratulieren allen Absolventen zu ihrem Erfolg und freuen uns über das sehr positive Feedback.

INQA GSchäfer

Siegburg, im August 2023

Agil in die digitale Zukunft –

Unser Team rund um das Förderprogramm INQA wächst. Nun ist auch unser Kollege Günter Schäfer ein autorisierter INQA-Coach.

Das Förderprogramm INQA des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt Beratungsleistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bis zu 80% der Beratungskosten können übernommen werden.

Im Detail geht es hier um geförderte Beratungsleistungen

  • zur Gestaltung einer mitarbeiterorientierten und zukunftsgerechten Personalpolitik
  • zur Förderung von Innovationsfähigkeit unter Einbeziehung der Beschäftigten

Wir gratulieren herzlich und freuen uns sehr über die neuen Möglichkeiten des Förderprogrammes des BMAS.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nutzen Sie die diese Förderung als Chance für Ihr Unternehmen! Wir helfen gerne.

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie hier: https://www.inqa.de/DE/handeln/inqa-coaching/uebersicht.html

Bonn, im August 2023

Die Hagen Consulting & Training GmbH war gestern beim Wasserstoff-Event bei Viktor Baumann GmbH & Co. KG! Beeindruckende Vorträge und die Vorstellung innovativer Wasserstofffahrzeuge haben uns einen tiefen Einblick in die grüne Zukunft der Logistik gegeben. Danke an die Viktor Baumann GmbH & Co. KG für diese inspirierende Veranstaltung!

BaumannBesuch
Dirk Beckmann VDA 6.5

Siegburg, im Juli 2023

Mit der erfolgreichen bestandenen Weiterbildung zum

VDA 6.5 – Qualifizierung zum Produkt-Auditor

erweitert Dirk Beckmann unser Team rund um dieses Thema.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf Ihre Anfrage!



Siegburg, im Juli 2023

Agil in die digitale Zukunft –

Unser Kollege Dirk Beckmann ist nun ein autorisierter INQA-Coach. Das Förderprogramm INQA des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt Beratungsleistungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bis zu 80% der Beratungskosten können übernommen werden.

Im Detail geht es hier um geförderte Beratungsleistungen

  • zur Gestaltung einer mitarbeiterorientierten und zukunftsgerechten Personalpolitik
  • zur Förderung von Innovationsfähigkeit unter Einbeziehung der Beschäftigten

Wir gratulieren herzlich und freuen uns sehr über die neuen Möglichkeiten des Förderprogrammes des BMAS.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nutzen Sie die diese Förderung als Chance für Ihr Unternehmen! Wir helfen gerne.

Weitere Infos zum Förderprogramm finden Sie hier: https://www.inqa.de/DE/handeln/inqa-coaching/uebersicht.html

INQA Dirk Beckmann

kunststoffland NRW - Mitgliederversammlung 2023 –

Bocholt, im Juni 2023

Mit über 134.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von rund 34 Mrd. € ist Nordrhein-Westfalen Kunststoffregion Nr. 1 in Deutschland und Europa. Dazu zählen sowohl zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen, große international tätige Konzerne sowie Einrichtungen aus Forschung und Wissenschaft.

Der Verein kunststoffland NRW vereint diese Akteure, bündelt deren Interessen und bildet so ein lebendiges Branchennetzwerk. Seit 2006 ist die Hagen Consulting & Training GmbH (Gründungs-) Mitglied und unser Geschäftsführer Stefan Hagen war lange Jahre als Kassenprüfer im Vorstand aktiv. Bei der im Juni stattgefundenen Mitgliederversammlung in Bocholt wurde ihm für dieses außerordentliche Engagement sehr gedankt. Das Motto des neuen Vorstands lautet: „Kunststoffwelt noch stärker einen und die Interessen der Branche voranbringen“.

v.l.n.r.: Dr. Ron Brinitzer, kunststoffland NRW, Andreas Kroll, Büchner Barella Assekuranzmakler GmbH, Stefan Hagen, Hagen Consulting & Training GmbH, Ines Oud, kunststoffland NRW/SIMCON kunststofftechnische Software GmbH, Brahim Fardouss, R+S Automotive GmbH, Thimo van Gessel, R+S Automotive GmbH, Dr. Christian Haessler, Covestro Deutschland AG, Peter Barlog, Barlog Plastics GmbH, Dr. Axel Tuchlenski, LANXESS Deutschland GmbH, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schiffers, Universität Duisburg-Essen, Institut für Produkt Engineering, Konstruktion und Kunststoffmaschinen
Stefan Hagen mit Ines Oud, kunststoffland NRW/SIMCON kunststofftechnische Software GmbH

Siegburg, im Juni 2023

Wir freuen uns sehr … … über unsere 20-jährige Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ), einem der wichtigsten Verbände in Deutschland, was die Arbeit in und um das Thema Qualitätsmanagement angeht. Seit 70 Jahren steht die DGQ mit ihrem breiten Angebot an Weiterbildungsprogrammen und einem starken Netzwerk für modernes Qualitätsmanagement. Den Qualitätsgedanken zu teilen und in der DGQ ein Netzwerk für gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu haben, ist für uns ein wertvoller Aspekt in unserer Partnerschaft. Unser Geschäftsführer, Herr Dirk Beckmann, ist bereits seit über 15 Jahren als DGQ-Trainer aktiv und ihm wurde während eines seiner DGQ-Seminare in der Geschäftsstelle in Frankfurt die Urkunde zur 20-jährigen Mitgliedschaft der Hagen Consulting & Training GmbH in der DGQ von Herrn Stephan Köchling, Leiter der DGQ Geschäftsstelle Düsseldorf, überreicht. Wir bedanken uns für diese besondere Wertschätzung und freuen uns sehr auf die weiterhin gute Zusammenarbeit!
News 20 Jahre Partnerschaft
von links nach rechts: Herr Stephan Köchling, Leiter der DGQ Geschäftsstelle in Düsseldorf und Herr Dirk Beckmann, Geschäftsführer der Hagen Consulting & Training GmbH

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Doppel-Zertifizierung bei KDK Dornscheidt GmbH

Königswinter, im April 2023

Gleich zwei neue Zertifikate hält die Firma KDK Dornscheidt GmbH seit Anfang April in ihren Händen, ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015.

Die KDK Dornscheidt GmbH, ein Familienunternehmen mit Sitz in Königswinter bei Bonn ist seit über 50 Jahren im Bereich der öffentlichen Außenbeleuchtung und der Energiemesstechnik tätig. Die beiden neuen Zertifikate bezeugen nun ganz offiziell die Gewährleistung von kontinuierlicher Qualität und Umweltverantwortung.

Unsere Kollegen Jenny Franziska Renzsch und Matthias Müller haben diesen Weg bis hin zu Prüfung und Zertifizierung durch den TÜV Rheinland sehr gerne begleitet und wir freuen uns auf eine gute weitere Zusammenarbeit.

Doppel-Zertifizierung bei KDK Dornscheid GmbH
von links nach rechts: W.Hilger, A.Dornscheidt, J.Renzsch (HCT), L.Hilger

Siegburg, im März 2023

Nachhaltigkeit und Umweltschutz – Für eines unserer Herzensthemen sind wir am letzten Wochenende aktiv geworden und haben mit einem Teil unseres Teams in Abstimmung mit dem zuständigen Förster im südlich von Bonn gelegenen Kottenforst 80 Kirscheichen gepflanzt. Nach einer sehr interessanten Einweisung in die Aufgabenstellung einer modernen zeitgemäßen Forstwirtschaft haben wir mit vereinten Kräften eine durch Sturm und Borkenkäfer zerstörte Lichtung wieder neu aufgeforstet. Ein grandioses Team-Event, welches wir sicher wiederholen werden.

Herzlichen Glückwunsch: Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems bei light ds GmbH

Hürth, im Dezember 2022

Digitalisierung für ihre Kunden, diese Herausforderung ist das Tagesgeschäft der light ds GmbH aus Hürth. Als Innovationstreiber bietet die light ds GmbH umfangreiche Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bei großen Industriekunden, im Mittelstand, in der öffentlichen Verwaltung und auch bei Start-Ups.
Auf diesem Weg wurde nun auch die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2015 umgesetzt.
Dabei ging es um einen transparenten, nachvollziehbaren und prozessorientierten Aufbau der gesamten Dokumentation sowie um die Optimierung des Dokumentationsumfangs durch die Implementierung des Managementsystems. Die gesamte Geschäftsleitung war bei der Erstellung und Implementierung des Qualitätsmanagementsystems involviert und hat diesen Prozess aktiv unterstützt.
Vor kurzem konnte die geleistete Arbeit in einem Zertifizierungsaudit durch die Dekra belohnt und durch die Ausstellung des Zertifikats bescheinigt werden. Auch bei diesen Arbeiten war die Digitalisierung ein wichtiges Thema, die vollständige Projektdokumentation und -verfolgung wurde über MS Teams abgewickelt.

Sehr gerne haben wir unseren Kunden light ds GmbH auf diesem Weg begleitet und gratulieren zur erfolgreichen Zertifizierung!

von links nach rechts: J. Seidel (Geschäftsführer), N. Grigoleit, A. Nonn (HCT), M. Gieselmann (Geschäftsführer)

Herzlich Willkommen im Vertriebsteam

Siegburg, im Januar 2023

Seit Jahresbeginn gehört Manfred Scholz zu unserem Team und unterstützt uns dabei, unsere Unternehmensziele mit großen Schritten zu erreichen.

Mit seinen über 30 Jahren Berufserfahrung im Zertifizierungsbereich passt er perfekt zu uns und wir freuen uns sehr über diese Verstärkung.

Herzlich willkommen im Team der Hagen Consulting & Training GmbH!

Neuvorstellung: Herzlich Willkommen Michael Baudach!

Siegburg, im Januar 2023

Seit Mitte Januar verstärkt Michael Baudach unser Team rund um das Thema Arbeitssicherheit.

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Industriemeister und Ausbildungsleiter ist er uns als Berater unter anderem für das Thema Arbeitssicherheit eine wertvolle Unterstützung und wir freuen uns sehr über seine Mitarbeit.

Herzlich willkommen im Team der Hagen Consulting & Training GmbH!

Erfolgreiche Zertifizierung bei der Neutralox Umwelttechnik GmbH in Hennef

Hennef, im Dezember 2022

Die Neutralox Umwelttechnik GmbH – als führender Hersteller von Anlagen zur Abluftbehandlung und Geruchsreinigung, überwiegend auf Pumpstationen, Kläranlagen bzw. im Bereich der Abwasser- und Klärschlammreinigung eingesetzt, hatte sich entschlossen, ein Qualitätsmanagmentsystem einzuführen.

Sehr gerne haben wir unseren Kunden Neutralox Umwelttechnik GmbH auf dem Weg zur Zertifizierung eines unternehmensspezifischen Qualitätsmanagement-Systems nach DIN EN ISO 9001:2015 begleitet. Ziel dieser Einführung war es, die Prozesse im Unternehmen transparent darzustellen und dabei immer den Nutzen für das Unternehmen im Vordergrund zu halten.

Unabhängig von der positiven Außenwirkung einer Zertifizierung, wurde auch die Arbeitsweise auf der Basis der definierten Prozesse sehr schätzen gelernt.

Mit der Zertifizierung durch den TÜV Rheinland Ende des Jahres 2022 konnten die Arbeiten auch Dank der professionellen Begleitung durch die Hagen Consulting & Training GmbH (HCT) erfolgreich abgeschlossen und die hervorragende Leistung des Unternehmens im Bereich Qualität attestiert werden.


Wir haben diesen Prozess sehr gerne unterstützt, freuen uns über die hervorragende Leistung des Unternehmens und gratulieren zur erfolgreichen Zertifizierung!

Zertifizierung Neutralox
Bild (von links nach rechts): A. Nonn (HCT), O.Augustin (Geschäftsführer), G.Huys, E.Augustin, U.Thalheim

Unser Chef Stefan Hagen zu Gast im Podcast „Inside Bonn“.

Dort geht es um die Vielfalt des Bonner Unternehmertums und Stefan gibt uns einen Einblick in seine persönliche Geschichte und seinen spannenden Arbeitsalltag als Geschäftsführer der Hagen Consulting & Training GmbH und Präsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

#podcast #hagenconsultingtraininggmbh #StefanHagen #IHKBonn/Rhein-Sieg

Herzlichen Glückwunsch: Zertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems bei Wibbelt GmbH

Beckum, im Juni 2022

Die Wibbelt GmbH in Beckum hat sich den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich gestellt. Das Projekt zur Einführung eines firmenspezifischen Qualitätsmanagementsystems (QMS) wurde gestartet, um unter Einbindung der relevanten Mitarbeiter:innen die Prozesse transparent und messbar zu gestalten und sie in Zukunft auf dieser Basis weiter verbessern zu können. Dabei sollte das vorhandene Arbeits- und Gesundheitsmanagement (auf Basis SCC**) nach dem Motto „Alles aus einem Guss“ in das QMS integriert werden.

Mit der Zertifizierung durch die DEKRA Certification GmbH wurde im Juni 2022 das Projekt auch dank der professionellen Begleitung durch die Hagen Consulting & Training GmbH (HCT) erfolgreich abgeschlossen und die hervorragende Leistung des Unternehmens im Bereich Qualität attestiert.

Allen, die zum Erfolg des Projektes beigetragen haben, gilt der ausdrückliche Dank der Geschäftsführung.

Wibbelt
Bild (von links nach rechts): Auditor M. Deniz (DEKRA), Projektleiter B. Samp (Fa. Wibbelt), Berater A. Nonn (HCT), nicht im Bild: Koordinatorin SCC** M. Nuyken (Fa. Wibbelt)

Mediation - Wir haben unser Beratungsangebot erweitert

Siegburg, Mai 2022

Eine Mediation ist eine Möglichkeit, Konflikte auf konstruktivem Weg durch die Unterstützung bzw. Vermittlung einer neutralen Person zu lösen.

Hierbei kann es sich sowohl um Konflikte im privaten als auch im beruflichen Umfeld handeln. Also nicht nur Streitigkeiten zwischen Nachbarn, sondern auch unter Arbeitskollegen, zwischen Chef und Angestellten oder zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer können per Mediation beigelegt werden.

Der Mediator führt die Konfliktparteien durch einen vertraulichen Kommunikationsprozess hin zu einer einvernehmlichen Lösung. Diese Lösung wird nicht vom Mediator vorgegeben, sondern von den Parteien selbst erarbeitet.

Die Vorteile einer Mediation liegen klar auf der Hand: eine gemeinsam eigenverantwortlich erarbeitete Lösung kennt nur Gewinner und ist daher viel nachhaltiger als ein höchstrichterliches Urteil mit Gewinner und Verlierer. Zudem bietet die Mediation gegenüber einem Gerichtsverfahren eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis.

Eine wichtige Voraussetzung für eine Mediation ist die Freiwilligkeit der Teilnahme für alle Beteiligten. So führen Mediationen in der Regel bei 80% aller Fälle zu einem erfolgreichen Ausgang.

Wenn wir Sie unterstützen können, einen Konflikt außergerichtlich zu lösen, helfen wir gerne. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, Sie erreichen uns unter 02241/ 39 74 70.

Nachhaltigkeit wird bei uns ganz großgeschrieben!

Siegburg, im März 2022

Ganz herzlich gratulieren wir unserer lieben Kollegin Jenny Renzsch zur erfolgreichen Prüfung zur GRI-Certified Sustainability Professional.

Nachhaltigkeitsberichterstattung wird mit der neuen CSRD (Richtline hinsichtlich der Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen) ab Finanzjahr 2023 für Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitenden verpflichtend.

Wir unterstützen Sie gerne bei dem Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems zur Vorbereitung eines Nachhaltigkeitsberichtes sowie der Erstellung nach DNK oder GRI mit Hilfe unserer GRI Certified Sustainability Professional.

Nachhaltigkeit

Stefan Hagen mit Rekordergebnis als IHK Präsident wiedergewählt

Siegburg, 3. Februar 2022

 

Mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen wählte die Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg gestern unseren Geschäftsführer Stefan Hagen erneut zu Ihrem Präsidenten. Mit diesem überwältigenden Ergebnis tritt der 57-jährige nun eine weitere fünfjährige Amtszeit an. 

In den kommenden Monaten wird die IHK nun ihre Agenda für die neue Legislaturperiode vorlegen. Einer der Schwerpunkte wird laut Stefan Hagen Nachhaltigkeit sein.

In der hybrid durchgeführten Sitzung wurden neben dem Präsidenten auch 7 Vize-Präsidenten gewählt: Jürgen Pütz (Volksbank Köln Bonn), Jörg Haas (Scopevisio), Sabine Baumann-Duvenbeck (Viktor Baumann), Ines Knauber-Daubenbüchel (Knauber Gas), Ruth Maria Winterwerp-van den Elzen (Nova Vita Residenz Bonn), Peter Kuhne (Kuhne Anlagenbau) und Nicole Landgraf (Schuhhaus Landgraf).

Wir verstärken unser Team! Herzlich willkommen liebe Jenny Renzsch!

Siegburg, im Januar 2022

Zum Jahresbeginn haben wir Verstärkung bekommen. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit Frau Jenny Renzsch unser Team rund um das Umweltmanagement erweitern können.

Sie ist bereits seit mehreren Jahren im Bereich Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement in der Lebensmittelbranche tätig und hat parallel dazu ihr Masterstudium „Angewandte Umweltwissenschaften“ erfolgreich absolviert.

Ebenfalls bringt sie Erfahrungen beim Aufbau von Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsystemen mit und kann so direkt bei uns durchstarten.

Wir freuen uns sehr, dass sie sich für uns entschieden hat, und sehen mit Freude einer guten Zusammenarbeit entgegen.

Jenny Renzsch

Neuvorstellung: Willkommen an Bord, Herr Kollege Matthias Müller

Siegburg, im Oktober 2021

Matthias Müller

 

Unser Berater- bzw. Trainingsteam wird seit 01.07. wertvoll durch Herrn Matthias Müller ergänzt.
Er stammt aus Menden im Sauerland, ist gelernter Werkzeugmechaniker/Maschinenbautechniker und beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit dem Thema Qualitätsmanagement.

Bei uns wird er hauptsächlich die Kunden in den Bereichen ISO 9001 und Automotive beraten und Seminarteilnehmer mit spannenden Trainings begeistern.

Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat, und sehen mit Freude einer guten Zusammenarbeit entgegen.

Flutkatastrophe an der Ahr - Zu helfen ist uns ein Bedürfnis

Siegburg, im Sommer 2021

Den ganzen Sommer über haben unsere fleißigen Mitarbeiter an der Ahr geholfen, die immensen Flutschäden zu beseitigen. Dank der hervorragenden Organisation von ‚Helfer Shuttle‘ und den verfügbaren Shuttlebussen konnten wir in Ahrweiler, Bad Neuenahr, Ahrbrück und auch in Mayschoß tatkräftig unterstützen.

Aus Fremden wurden Freunde. Wir sind sehr gerne Teil der #solidAHRität und werden auch weiterhin am Ball bleiben!

Flutkatastrophe

Wahl zur Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Siegburg, im September 2021

Auch bei der in diesem Jahr stattfindenden Vollversammlungswahl stellt Stefan Hagen sich für das Ehrenamt zur Verfügung.

PSG Procurement Services GmbH jetzt mit zertifizierten Prozessen und einer zertifiziert hervorragenden Umweltleistung!

Lohmar, im Juni 2021

Die PSG Procurement Services GmbH hat sich den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und der DIN EN ISO 14001:2015 erfolgreich gestellt.

Der Aufbau des integrierten Qualität- und Umwelt-Management-Systems wurde gestartet, um Prozesse transparent und messbar zu gestalten und sie auf dieser Basis in Zukunft noch weiter verbessern zu können. Neben dem Ziel der effizienten Weiterentwicklung der Prozesse wurde ein strategischer sowie operativer Fokus auf die nachhaltige Verbesserung der Umweltleistung gelegt – ein Thema, das seit jeher eine hohe Bedeutung für die PSG Procurement Services GmbH hat.

Mit der Zertifizierung durch den TÜV Rheinland am 14. Juni 2021 wurde das Projekt auch Dank der professionellen Begleitung durch die Hagen Consulting & Training GmbH (HCT) erfolgreich abgeschlossen und die hervorragende Leistung des Unternehmens im Bereich Qualität und Umwelt attestiert.

PSG
Bild: (von links nach rechts): Sitzend: Qualitätsmanager Klaus Müller (PSG), Consultant Achim Nonn (HCT) Stehend: Teamleiterin Umweltteam Susanne Vilich, Projektleiter und Leiter Controlling&Prozesse Sebastian Jung (beide PSG), Consultant Julia Beykirch (HCT) (Foto: L.Schmitz, PSG)
Cookie Consent mit Real Cookie Banner