Wir lösen den Knoten für Sie!

Training HCT-101-QM -> Berichtspflichten nach CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive)

Hintergrund:
Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt für Unternehmen immer stärker an Bedeutung. Aber wie kann die Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens bewertet und berichtet werden?
Welche rechtlichen Anforderungen und Rahmenvorgaben von Kundenseite gibt es und wie können diese Anforderungen in bestehende Systeme integriert werden?
Welche Indikatoren sind für das Unternehmen sinnvoll?
Diese und andere Fragen rund um das Thema Nachhaltigkeit und Nachhaltigkeitsberichterstattung in Unternehmen sind Thema des Seminars.

Zielsetzung:
Nach Abschluss des Seminars sind Sie mit den Grundbegriffen des Nachhaltigkeitsmanagements vertraut, kennen die relevanten Standards und ESG-Indikatoren und können die rechtlichen Verpflichtungen und Lieferantenanforderungen an ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung bewerten und ihn Ihre Managementsysteme integrieren.

Zielgruppe:
Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Controlling, Reporting, Strategie und anderen Bereichen, die mit der Erfassung von Kennzahlen, Berichterstattung oder Managementsystemen befasst sind.
Auch Mitarbeiter aus dem Bereich Einkauf/Vertrieb erhalten alle notwendigen Kenntnisse über Nachhaltigkeitsanforderungen und -aspekte in der Lieferkette.

Inhaltsübersicht:
1. Tag

  • Grundsätze der Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • ESG-Kriterien
  • Gesetzliche Verpflichtungen
  • Anforderungen in der Lieferkette
  • Lieferkettenmanagement
  • Nachhaltigkeitsstandards, z. B.
    • SGDs
    • GRI
    • DNK

    2. Tag

    • Berichterstattung zur Unternehmenspolitik und obersten Leitung
    • Auswahl und Monitoring der Kennzahlen/Indikatoren
      • E (Environment)
      • S (Social)
      • G (Governance)
    • Erstellung einer nichtfinanziellen Erklärung

      Organisatorisches zum Training HCT-101-QM:

      Termine:
      20.09.2022 – 21.09.2022,  jeweils von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Online-Training

      Leistungsumfang und Teilnahmegebühr:

      Einschließlich Seminarunterlagen, gastronomischer Verpflegung und Teilnahmebestätigung 960, EUR zzgl. MwSt.

      Ihre Anmeldung nehmen wir sehr gerne telefonisch unter 02241/ 39747-0 entgegen.
      Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne!

      Cookie Consent mit Real Cookie Banner