Wir lösen den Knoten für Sie!

Workshop: Geometrische Produktspezifikation und –prüfung (GPS)

Hintergrund:

Die Weltfachsprache GPS wurde in den letzten 20 Jahren aus den Form- und Lagetoleranznormen weiterentwickelt zu dem Mittel der Kommunikation, mit dem Designer, Produzenten und Messtechniker eindeutige Informationen über die funktionalen Anforderungen an die Geometrie von Produkten austauschen können.

 

  GPS-1

Ziel der Schulung:

  • die Struktur und Entwicklung der aktuellen GPS-Normen
  • deren Bedeutung für die industrielle Herstellpraxis
  • deren Anwendung mit dem Ziel eindeutiger funktionsbezogener Spezifikationen und Verifikationen

 

Zielgruppe:

Designer, Konstrukteure, Fertigungsplaner und –entscheider, Qualitätsplaner, Prüfingenieure und Messtechniker, Lieferantenbetreuer, technischer Einkauf und technischer Vertrieb

Inhaltsübersicht:

  • Einführung in GPS Grundnormen
  • Tolerierungskonzepte
  • Geometrische Spezifikation
  • Größenmaße nach 14405 – 1/2/3
  • Einführung Zonentoleranzen
  • Begriffe nach 1101
  • Bezüge Bezugssysteme
  • Form- und Lagetoleranzen

GPS-Spezifikationsunsicherheit

Dauer:

2 Tage

 

Weitere Informationen:

Das Seminar wird ab einer Teilnehmeranzahl von 6 durchgeführt.

Selbstverständlich wird in derzeitiger Lage die Veranstaltung online durchgeführt.
Wir verwenden hierfür die Plattform ZOOM.
Einen Teilnehmerlink erhalten Sie eine Woche vor der Veranstaltung.

Workshopbeschreibung als PDF:

Hier geht es zurück zur Trainingsübersicht.