LEISTUNGEN

Die Hagen Consulting bietet Ihnen professionelle Unterstützung in den Fachgebieten

Training + Consulting

 

Qualitätsmanagement Systeme

 

Outsourcing

 

Prozess-Analysen & Prozess-Optimierung

 

Fördermittelberatung

 

Unsere Leistungen verhelfen Ihnen zu:

  • höherer Liquidität

  • steigender Produktivität

  • besserer Kapazitätsauslastung
  • weniger Fehlerkosten

 

  • mehr Transparenz

  • kürze Durchlaufzeiten

 

Wenn wir alle Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns in einen Satz packen, so bedeutet dies für Sie mehr wirtschaftlichem Erfolg!

FÖRDERMITTELBERATUNG: FINANZIERUNG & ZUSCHÜSSE

Zuschüsse und Fördermittel

Jede Lebensphase Ihres Unternehmens erfordert spezielle Instrumente der Finanzierung und Förderung für Erfolg, Wachstum und Innovationen. Doch welche monetären Instrumente sind wofür geeignet?

 

Welche methodische Unterstützung bietet sich an? Wie sollten Eigenkapital, Fremd-kapital und Zuschüsse zusammenspielen?

 

Wir unterstützen Sie bei der Unternehmensfinanzierung, identifizieren geeignete Förderkredite und Zuschüsse für Innovationen und Investitionen (z.B. in Güter und Köpfe). FAZIT: Unternehmerischer Erfolg dank optimaler und durchgängiger Finanzierungsstrategie

 

Unabhängig davon, welche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen geeignet sind: Wir stimmen alle ergriffenen Maßnahmen aufeinander ab, bspw. durch: Prüfung, ob und welche Finanzierungen und Zuschüsse wie miteinander kombiniert werden können und was sich ausschließt Ermittlung der Auswirkungen der angestrebten Mittelzuflüsse auf die Finanz- und Liquiditätsplanung, z.B. aus kostenrechnerischer Sicht

CONSULTING

Betriebswirtschaft und Technik

 

Betriebswirtschaftliche Beratung

Unsere betriebswirtschaftliche Beratung unterstützt die Unternehmensführung.

 

Durch Geschäftsanalysen und die darauf basierenden langfristigen  Betriebs-entwicklungsprognosen erhält sie die notwendigen Sollgrößen um den Unter-nehmenserfolg rollierend vergleich- und messbar zu machen.

 

Die Prognosen sind zudem Voraussetzung für eine Liquiditätsplanung und das unter-nehmensinterne Kennzahlensystem.

 

 

 

Insbesondere bieten wir unseren Kunden:

 

  • Aufbau und Einführung einer Kosten- und Leistungsrechnung
  • Externes Controlling
  • Bilanz- und Erfolgsanalysen
  • Konzeption eines Berichtswesens / Reporting
  • Planungsrechnung / Liquiditätsplanung
  • Businesspläne für alle Unternehmensphasen
  • Im Bereich der Unternehmensplanung: Strategische Vergleichs- und Planungsrechnungen in Zusammenhang

 

mit Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen

Consulting

Schematische Darstellung der betriebswirtschaftlichen Beratung

 

Fazit:
Nur ein Unternehmer, der weiß, was er erreichen möchte, kann Abweichungen im betrieblichen Zahlenwerk erkennen und regulierend eingreifen. Denn von einem guten Rat zu profitieren erfordert mehr Weisheit, als ihn zu geben. Michael Collins (1890-1922), ir. Politiker

 

KVP – kontinuierliche Verbesserung, Ganzheitliche Unternehmensentwicklung

 

Lean – Management, Kaizen, Six Sigma, KVP ……Methoden , Werkzeuge und Kulturentwicklung im Unternehmen

kontinuierkicher Verbesserungsprozess

KVP ist mehr als die Anwendung von einzelner Methoden zur Prozessoptimierung.

 

Erst wenn die Mitarbeiter befähigt werden, Methoden zielgerichtet anzuwenden, werden die Unternehmen einen nachhaltigen Erfolg erfahren und erleben, wie sich die Unternehmenskultur ändert.

 

Wir verbinden die KVP – Methoden mit den Ansätzen des Systemischen Coaching, der Systemischen Unternehmensentwicklung.

 

Unternehmen können nur so gut sein, wie die Mitarbeiter die im Unternehmen arbeiten.

 

 

Beispiele einiger KVP – Workshops

 

  • 5S – Methode, mehr als nur aufräumen in der Produktion und im Büro
  • Grundlagen Prozessdenken
  • Rüstzeitreduzierung
  • Shopfloor Management, „ Lenkung am Ort der Wertschöpfung“
  • Wertstromanalysen
  • Prozessmapping
  • "Sehen lernen“…………7 + 1 Art der Verschwendung
  • Problemlösungsworkshops
  • KVP – Workshops über Schnittstellen

 

Der Leistungsumfang ist unterschiedlich angelegt und orientiert sich am Wunsch unserer Kunden:

Immer nach unserem Leitsatz: „Aus der Praxis – für die Praxis“.

 

Fragen Sie uns!

 

NORMEN REGELWERKE

Normen und Regelwerke transparent gemacht!

 

Managementsysteme machen Unternehmen effizienter – aber nur wenn man es richtig macht!

 

  • Qualitätsmanagement
  • Energiemanagement
  • Umweltmanagement
  • Arbeitssicherheitsmanagement
  • Integriertes Management
  • Branchenspezifisches Management
  • Produktspezifisches Management
  • EDV gestütztes Management (z.B. Informations-sicherheitsmanagement)
  • Nachhaltigkeitsmanagement

 

 

Wir erklären, was dahinter steckt. Wir klären mit unseren Kunden den Bedarf ab und helfen bei der Einführung, Pflege und Weiterentwicklung Ihres Managementsystems, Schulungen inbegriffen. Es finden die neuesten Methoden und Tools Anwendung.

 

 

Eine kleine Auswahl aus dem „Normendschungel“:

 

Qualitätsmanagementsysteme gemäß DIN EN ISO 9001

 

Die Internationale Norm DIN EN ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme legt Anforderungen fest, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Gesamtleistung zu steigern, und die gleichzeitig eine gute Basis für nachhaltige Entwicklungsinitiativen bieten.

 

Umweltmanagementsysteme gemäß DIN EN ISO 14001

 

Die internationale Norm DIN EN ISO 14001 legt Anforderungen fest, die es Ihnen und Ihrer Organisation ermöglichen Ihre beabsichtigten Ergebnisse des Umweltmanagementsystems zu erreichen. Der weltweit anerkannte und unter den Zertifizierungsnormen im Umweltbereich am weitesten verbreitetet Standard ist branchenübergreifend anwendbar und neben dem besonderen Fokus auf die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen an einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung Ihres Betriebs orientiert.

 

 

Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz normatives Regelwerk gemäß SCC*/**, SCC^P, SCP

 

SCC (Sicherheits Certifikat Contraktoren) ist ein zertifizierbares Arbeitsschutz-management-system. Es wurde in der Petrochemie für Unternehmen entwickelt, die als Kontraktoren tätig werden wollen und vereinigt Belange aus (Arbeits-)Sicherheit, Gesundheits- und Umwelt-schutz (SGU). Das Zertifizierungssystem wird in zwei Scopes unterteilt, Scope I – Kontraktoren/produzierendes Gewerbe (SCC), Scope II – Personaldienstleister (SCP).

 

 

Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsystemen gemäß OHSAS 18001

 

Die OHSAS-Norm legt Anforderungen an ein A&G-Managementsystem fest, die es einer Organisation ermöglichen, eine Politik und Ziele zu entwickeln und umzusetzen, die rechtliche Forderungen und Informationen zu den bestehenden A&G-Risiken berücksichtigten.

 

 

Qualitätsmanagementsysteme  gemäß IATF 16949 (früher ISO/TS 16949)

 

Besondere Anforderungen bei Anwendung von ISO 9001 für die Serien- und Ersatzteil-Produktion in der Automobilindustrie.

 

Medizinprodukte – Qualitätsmanagementsysteme gemäß ISO 13485

 

Diese Norm legt Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, wenn eine Organisation gefordert ist, ihre Fähigkeit zur Bereitstellung von Medizinprodukten und zugehörigen Dienstleistungen darzulegen.

 

 

Konformitätsbewertung gemäß ISO/IEC 17024

 

Diese Norm enthält Festlegungen zu Anforderungen an Stellen, die Personen anhand spezifischer Anforderungen zertifizieren.

 

 

Prüf- und Kalibrierlaboratorien gemäß ISO/IEC DIS 17025

 

Die Kompetenz, Unparteilichkeit und konsistente Arbeitsweise von Laboratorien werden in E DIN EN ISO/IEC 17025 geregelt.

 

 

Konformitätsbewertung gemäß ISO/IEC 17065

 

Diese Norm enthält Grundsätze für und Anforderungen an die Kompetenz und Unparteilichkeit der Zertifizierung von Produkten (einschließlich Dienstleistungen) und Prozessen sowie der Stellen, die diese Tätigkeiten anbieten, wobei Zertifizierungsstellen, die nach dieser künftigen Norm arbeiten, nicht alle Arten von Produkt-, Dienstleistungs- und Prozesszertifizierung anbieten müssen.

 

 

Brandmeldeanlagen – Aufbau und Betrieb gemäß DIN 14675

 

Diese Norm legt Anforderungen für den Aufbau und Betrieb von Anlagen für die Brandmeldung und Feueralarmierung in und an Gebäuden unter besonderer Berücksichtigung der bauordnungsrechtlichen und feuerwehrspezifischen An-forderungen fest.

 

Normung und Zertifizierungen

Lebensmittelhygiene gemäß DIN 10503

 

 

Systematische Verbesserung der Rechtskonformität von Organisationen im Facility Management gemäß GEFMA 710:2015

 

 

Informationstechnik – IT-Sicherheitsverfahren – Informationssicherheits-Managementsysteme gemäß ISO/IEC 27001

 

Die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems stellt für eine Organisation eine strategische Entscheidung dar: Entsprechend legt die Internationale Norm DIN ISO/IEC 27001 die Anforderungen fest für die Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und fortlaufende Verbesserung.

 

 

Informationstechnik – Sicherheitsverfahren – Leitfaden zum Schutz personenbezogener Daten (PII) in öffentlichen Cloud-Diensten als Auftragsdatenverarbeitung gemäß ISO/IEC 27018

 

Dieser Norm enthält allgemein anerkannte Maß-nahmen-ziele und Richtlinien zur Umsetzung von Maßnahmen für den Schutz personenbezogener Daten (en: Personally Identifiable Information (PII)) im Einklang mit den Datenschutz-Prinzipien der ISO/IEC 29100 für die Public Cloud Computing Umgebung.

 

Managementsysteme für die Lebensmittelsicherheit gemäß DIN EN ISO 22000

 

In der Norm sind die Anforderungen an ein Manage-mentsystem für Lebensmittelsicherheit für Organisationen definiert, die nachweisen müssen, dass sie Gefahren für die Lebensmittelsicherheit kontrollieren können, um konstant sichere Lebensmittel zu liefern, die sowohl den vereinbarten Kundenforderungen als auch den anwendbaren behördlichen Vorgaben hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit entsprechen.

 

 

Energiemanagementsysteme gemäß DIN EN ISO 50001

Die internationale Norm DIN EN ISO 50001 legt Anforderungen an ein Energiemanagementsystem fest, mit dem Ziel Systeme und Prozesse aufzubauen, die dauerhaft zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung Ihres Unternehmens führen. Der systematische Manage-mentansatz zur Reduzierung von Treibhausgasen und anderen Umweltauswirkungen fokussiert die Steigerung von Energieeffizienz, die Einführung von effektiven Monitoring- und Controlling-Systemen sowie eine Reduzierung von Energieeinsatz, Energieverbrauch und Kosten.

 

 

 

Energieaudit

systematische Inspektion und Analyse des Energie-einsatzes und des Energieverbrauchs einer Anlage, eines Gebäudes, eines Systems oder einer Organisation mit dem Ziel, Energieflüsse und das Potenzial für Energie-effizienzverbesserungen zu identifizieren und über diese zu berichten.

 

 

Sicherungsdienstleistungen gemäß DIN 77200

In dieser Normenreihe werden Dienstleistungen behandelt, welche insbesondere den folgenden Zwecken dienen:

 

präventiv zur Risikovorsorge,

Abwehr von Gefahren durch Straftaten, Betriebsausfälle, Schäden durch Naturereignisse, Funktionsausfälle und technische Störungen, organisatorische Mängel sowie

 

Reduzierung von Schäden, die aus den genannten Gefahren folgen können.

 

Der Norm-Teil DIN 77200-1 enthält Mindestanforderungen an Sicherheitsdienstleister und deren Niederlassungen als Auftragnehmer (AN) von Sicherungsdienstleistungen (SDL) in Bezug auf Organisation, Prozesse und Personal.

 

 

 

Qualitätsmanagementsysteme gemäß DIN EN 9100

Dieser Norm-Entwurf enthält die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme nach EN ISO 9001:2015 und legt ergänzende Anforderungen, Definitionen und Anmerkungen für die Luftfahrt-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie fest.

 

 

Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung gemäß ISO 29990

Das Ziel dieser Norm ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis und Leistungserstellung sowie einer gemeinsamen Referenz für Lerndienstleister (LDL) und ihre Kunden zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildung sowie zur Förderung von Entwicklung.

 

 

IRIS International Railway Industry Standard; Revision 02.1 gemäß IRIS Revision 02.1

 

 

…und weitere wie z. B. GCP/GMP/GLP, SA 8000, DIN EN 45011, AZAV, CE-Richtlinien usw.

 

 

Fragen Sie uns!

TRAININGS UND SCHULUNGEN

berufliche Aus- und Weiterbildungen

 

  • QM Ausbildungen
  • Qualitätsmanager
  • Qualitätsmanagement Auditor
  • Qualitätsmanagement Fachkraft
  • Qualitätsmanagement Beauftagter

  • Energiemanagement
  • Umweltmanagement
  • Arbeitssicherheits-Management
  • Integriertes Management
  • Branchenspezifisches Management
  • EDV gestütztes Management (z.B. Informationssicherheits-management)
  • Nachhaltigkeitsmanagement

 

Unsere Trainer begeistern!

 

Unsere Trainer besitzen eine langjährige Praxis und wissen, worüber sie reden. Die Hagen Consulting & Training GmbH hat eine große Zahl an Schulungen, Seminare und Workshops entwickelt, die alle Leistungsbereiche unseres Unternehmens abdecken, stets an die besonderen Kundengegebenheiten angepasst werden und unsere Kunden auf den Veränderungsprozess vorbereiten.

 

Unsere Kooperation mit namhaften Lizenzgebern ermöglicht es unseren Kunden, dass ihre Mitarbeiter hochwertige Personalzertifikate erlangen können. Z.B. führen wir Schulungen als Lizenznehmer der DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität) durch, bereiten Sie auf verpflichtende Prüfungen (u.a. DEKRA SCC) vor und entwickeln innovative Konzepte für Ihre individuellen Belange bis hin zum IHK-Zertifikat.

 

berufliche Weiterbildungen auf höchstem Niveau
  • Workshops
  • individuelle Schulungskonzepte

Bei uns bekommen Sie Zertifikatslehrgänge und Schulungen - für Dienstleistungsunternehmen, Handel,Handwerker und Industriebetriebe.

 

Lernen Sie neutral zu bewerten und fachgerecht zertifiziert zu prüfen!

 
Im Gesundheitswesen, im Sozialwesen, im Umwelt-bereich, der Arbeitssicherheit, der Arbeitsmedizin, der Energiewirtschaft sowie der Verkehrstechnik oder im Immobilien Management.

Auf Wunsch bieten wir unseren Kunden auch unternehmensspezifische Konzepte und Schulungen, abgestellt auf ihr individuelles Managementsystem, die Arbeitsplatzsituation ihrer Mitarbeiter (training-on-the-job) und die Multiplikationsfunktion ihrer Führungskräfte (train-the-trainer).

 

 

Fragen Sie uns!

OUTSOURCING

Outsourcing

Outsourcing - Lagern Sie aus, was nicht Ihre Kernkompetenzen sind.

Wir übernehmen Verantwortung!

 

Sie konzentrieren sich auf Ihre Kernkompetenzen, wir unterstützen und übernehmen die Fach- und Ergebnis-verantwortung bei ergänzenden Geschäftsprozessen zur Kostensenkung und Ergebnissteigerung Ihres Unternehmens.

 

 

Externe Beauftragte:

 

  • Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Umweltmanagementbeauftragter
  • Datenschutzbeauftragter (EU-DSGVO)
  • Informationssicherheitsbeauftragter (ISMS)
  • Arbeitssicherheitsbeauftragter

 

 

Interimsmanagement:

 

  • Management allgemein
  • Anlaufmanagement, z. B. in der Automobilzuliefer-industrie
  • Projektmanagement

 

 

Themespezifische Dienstleistung:

 

  • Lieferantenförderung und -optimierung
  • Kundenzufriedenheitsanalysen/Verbesserungsmanagement
  • Lieferantenaudits und -bewertung
  • Mitarbeiterzufriedenheit und -entwicklung

 

Wir lösen den Knoten für Sie !

 

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gilt seit dem  25.05.2018.

Sie benötigen noch Unterstützung?

Dann rufen Sie uns an!


Tel: 02241/3 97 47-0 info@hagen-consulting.de

NEWS

 

Finden Sie Neuigkeiten aus der Presse und unserem hauseigenen Verteiler.

DGQ-REGIONALKREIS

 

Infos zu Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für Qualität - Regionalkreis  Köln-Bonn.

 

     BÜROZEITEN

     Mo. bis Do.: 08:00 bis 17:00 Uhr

     Fr.: 08:00 bis 15:00 Uhr

 

     Gerne können Sie auch einen
     eigenen Termin mit uns

     vereinbaren!

 

 

     KONTAKT

     Hagen Consulting & Training GmbH

     Luisenstraße 95

     53721 Siegburg

     Tel.: 0 22 41 / 39 74 7 – 0

 

     info(at)hagen-consulting.de

 

      TERMIN VEREINBAREN

       Bitte vereinbaren Sie einen  
       Termin unter:

    0 22 41 / 39 74 7 – 0

 

 

Zuschüsse und Fördermittel
Consulting
kontinuierkicher Verbesserungsprozess
Normung und Zertifizierungen
berufliche Weiterbildungen auf höchstem Niveau
Outsourcing

   

Zuschüsse und Fördermittel
Consulting
kontinuierkicher Verbesserungsprozess
Normung und Zertifizierungen
berufliche Weiterbildungen auf höchstem Niveau
Outsourcing